Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

 

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Dr. Klaus Meyer-Ahrens informieren. 

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. 

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken verbunden sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht möglich. 

Erheben von Daten

Personenbezogene Daten werden nur erhoben und verarbeitet, soweit diese für die Begründung und inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich ist (Bestandsdaten). Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme meiner Internetseiten (Nutzungsdaten) werden nicht erhoben. Veröffentliche Fotos mit Personen werden  nur nach Rücksprache mit den entsprechenden Personen auf der Internetseite gezeigt. 

Cookies

Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der  verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. 

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden von mir grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Übermittlung Ihrer Daten etwa zu Zwecken der Werbung erfolgt nicht. Eine Nutzung der im Rahmen einer Bestellung gespeicherten E-Mail-Adresse erfolgt nur zur Bearbeitung der Anfrage und wird im Anschluss gelöscht. 

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit mir als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

 

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. 

Die Richtlinien nach SGB V und des Bundesdatenschutzgesetz nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union vom Mai 2018 werden eingehalten.